Begleitung · Erfahrung · Wachstum

Schwitzhütte


DIE SCHWITZHÜTTEN-ZEREMONIE
Sie ist eines der ältesten Reinigungs- und Rückbindunsrituale für Körper, Geist und Seele. In vielen Kulturen dieser Erde war oder ist dieses Ritual Bestandteil des sozialen Lebens und unterstützt menschliche Entfaltung – insbesondere in Zeiten der Veränderung und des Übergangs in eine neue Lebensphase. Die kreisrunde Schwitzhütte besteht aus Weiden- oder Haselnussruten, wird mit Decken völlig verhüllt und symbolisiert so das schwarze Licht und den Schoß von Mutter Erde, in den wir zurückkehren um uns zu erinnern, rückzubinden und neu auszurichten.
Ein Pfad verbindet die Schwitzhütte mit der Feuerstelle. Steine werden erhitzt, bis sie rotglühend ins
Innere der Schwitzhütte gebracht werden. Still versammeln wir uns um die Steine. Der heiße, reinigende Dampf steigt auf und berührt das, was in uns lebendig ist. Im diesem dunklen und verdichteten Raum, erinnern und erfahren wir uns selbst als Teil der Natur und der Schöpfung.
Das Erleben der eigenen Wirklichkeit und das der Gruppe wird unmittelbr spürbar. Was immer hier in den Vordergrund tritt, verdient Beachtung und ist willkommen. Es ist Raum für persönliche Themen.


TAGESSEMINARE MIT SCHWITZHÜTTEN-ERFAHRUNG
Diese Treffen richten sich an Männer die offen sind für:

· Begegnung mit sich selbst und anderen Männern
· eigenes, inneres Erleben von Kontakt und Grenze
· Betrachtung persönlicher Themen
· die Kraft des Männer-Kreises
· Erfahrung der Zugehörigkeit in ein Größers Ganzes




ABLAUF
· Ankommen und Sammlung im Gruppenraum
· Kennenlernen und Vorstellung
· Einführung in Hintergrund und Ablauf dieser Form des Schwitzhütten-Rituals
· Vorbereitung des Schwitzhüttenplatzes
· Körperarbeit zur Vorbereitung und Zentrierung auf das Hier und Jetzt
· Klärung der persönlichen Anliegen, Zeit für Fragen und Antworten
· Schwitzhütten-Ritual
· Gemeinsames Abendbuffet
· Aufräumen
· Abschlussrunde



AUSRICHTUNG
In meiner therapeutischen Arbeit verbinde ich Ritual und den individuellen psychodynamischen Prozess.

SCHWITZHÜTTEN-PLATZ
Zur Inspiartion und Vorfreude auf die kommenden Männer-Schwitzhütten-Tage…

ORGANISATORISCHES

Termine:
· Sa. 05. September 2020
· Sa. 28. November 2020
Hinweis: Das Seminar findet zum Teil im Gruppenraum und zum Teil im Freien statt.
Teilnehmerzahl: max. 12 Männer
Ort: Wuppertal – genaue Adresse bei Anmeldung
Beginn / Ende: 12:30 bis ca. 21:30 Uhr
Kosten: 80 EUR (zzgl. 22 EUR Material- und Platzkosten)
Weitere Informationen erhältst Du mit der Anmeldebestätigung.

ANMELDUNG:
Wenn Du mit dabei sein willst, melde dich bitte per E-Mail an. Du erhältst von uns dann eine entsprechende Bestätigung.
Bitte an: info@maennerforum-bonn.de

LEITUNG:


Michael Krah